Beitrag

Mein Power-Müsli

Zutaten:

Für das Müsli

  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 500 g Dinkelfocken
  • etwas gemahlenen Zimt
  • 200 g Akazienhonig
  • 100 g Kokosöl
  • 120 g geschälte Mandeln
  • 60 g Kokosflocken
  • 60 g Cashewkerne
  • 60 g Cranberries
  • 80 g Haselnüsse
  • 60 g Walnüsse

 

Für den Joghurt-Quark:

  • 150 g Speisequark
  • 80 g Naturjoghurt
  • 1 El Leinöl
  • 1 El Blütenhonig
  • etwas Zitronensaft nach Belieben

 

Zubereitung:

Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Das Kokosöl und den Akazienhonig in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich die Masse verbindet.

Anschließend alle übrigen Zutaten für das Müsli in einer Schüssel gut miteinander vermischen und langsam die Kokosöl-Honig-Masse darübergießen. Alles gut verrühren und darauf achten, dass alle Zutaten gleichmäßig mit der Kokosöl-Honig-Masse überzogen sind.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Müslimischung darauf verteilen. Im Ofen ca. 25 Minuten lang backen. Das Müsli ab und zu wenden, damit es gleichmäßig bräunt. Danach auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Obst waschen und schneiden.

Für den Joghurt-Quark den Speisequark, den Naturjoghurt, das Leinöl und den Blütenhonig in einer Schüssel gut miteinander verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Eventuell mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Etwas von der gesamten Müslimischung auf dem Quark verteilen, das Obst dazu und genießen.

 

Guten Appetit!