Beitrag

10408070_518393208301048_6611209108241071157_n

Ein Bananen-Streuselkuchen

Zutaten:

3 reife Bananen

60 g Kokosmehl

30 g Mandelmehl

4 Eier

3 EL Honig

2 EL Kokosöl

1 TL Vanillepulver

3 TL Zimt

1 TL Weinstein Backpulver

1 Prise Salz

5 EL Kokosmilch

40 g Walnüsse

Und wer es schokoladig mag, optional noch 5 EL entöltes Kakaopulver untermengen.

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Kokosöl schmelzen lassen. Danach mit 2 EL Honig gut vermengen. Ein Ei nach dem anderen hinzugeben und gut vermischen. Vanillepulver hinzufügen.

Mandelmehl, Kokosmehl, 2 TL Zimt, Backpulver und Salz vermischen.

Die Kokos-Honig-Ei Masse zu der Mehlmischung hinzugeben und gut verrühren.

Bananen mit einer Gabel zu einem glatten Brei zerdrücken. Kokosmilch hinzugeben. Die Masse und 5 EL Kakaopulver jetzt zum Teig hinzugeben.

Die Kuchenspringform mit Backpapier auslegen (auch an den Rändern) oder gut einfetten.

Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.
Walnüsse grob hacken und mit 1 EL Honig und 1 TL Zimt gut vermischen.

Die Walnuss “Streusel” auf dem Teig verteilen.

Für 25 Minuten in den Ofen geben, bis beim “Stäbchentest” kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt.

Guten Appetit!